Tierfreundlicher Versand via GO (Fische & Wirbellose)
Versandkostenfrei in D ab 200 €
Beratung unter info@zierfische-direkt.de
Direkt mitbestellen

Direkt mitbestellen

Futter für "Indische Hochflossenbarbe (Oreichthys crenuchoides)"
Lieferbar
Petman fish Weiße Mückenlarve - Blister

Inhalt: 0.1 kg (29,90 €* / 1 kg)

2,99 €*
Lieferbar
22,3
Tubifex Würfel (FD) gefriergetrocknet, 250 ml

Inhalt: 0.25 l (27,96 €* / 1 l)

6,99 €* 8,99 €* (22.25% gespart)
Lieferbar
Naturefood Premium Kristall XS, 210g

Inhalt: 0.21 kg (80,90 €* / 1 kg)

16,99 €*
Lieferbar
Tipp
Artemiawürfel (FD) gefriergetrocknet 250ml

Inhalt: 0.25 l (35,96 €* / 1 l)

8,99 €*
Lieferbar
Petman fish Cyclops - Blister

Inhalt: 0.1 kg (22,90 €* / 1 kg)

2,29 €*
Lieferbar
Naturefood Premium Kristall S

Inhalt: 0.21 kg (80,90 €* / 1 kg)

16,99 €*
Lieferbar
Petman fish Schwarze Mückenlarve - Blister

Inhalt: 0.1 kg (29,90 €* / 1 kg)

2,99 €*
Lieferbar
Petman fish Daphnia - Blister

Inhalt: 0.1 kg (19,90 €* / 1 kg)

1,99 €*
Lieferbar
Petman fish Artemia-Knoblauch - Blister

Inhalt: 0.1 kg (24,90 €* / 1 kg)

2,49 €*
Produktinformationen "Indische Hochflossenbarbe (Oreichthys crenuchoides)"

Oreichthys crenuchoides: Indische Hochflossenbarbe kaufen bei Zierfische-Direkt

Warum dieser Fisch Indische Hochflossenbarbe heißt, ist wohl selbsterklärend, wenn man sich vor allem die Männchen der Art ansieht. Die Rückenflosse ist außerordentlich groß und macht die Tiere zweifelsfrei zum Blickfang in jedem Aquarium. Dazu eignet sie sich perfekt für Gesellschaftsaquarien und ist auch für Anfänger problemlos zu halten.
Mit einer Endgröße von nur 4,5 cm eignen sich diese Fische sogar für relativ kleine Aquarien ab 60 cm Kantenlänge.

Faktencheck

Level: für Anfänger geeignet
Herkunft: Indien (Asien)
Temperatur: 25 – 28 °C
Haltung: Schwarm ab 10 Tiere

Indische Hochflossenbarben: Alle Infos zu Futter, Haltung & Co.

Das natürliche Habitat von O. crenuchoides befindet sich im Norden Indiens. Dort befinden sich sehr klare Gewässer mit sedimentreichem Bodengrund.
Die Optik dieser Barben, vor allem der Männchen, ist wirklich etwas spezielles. Kaum ein in der Natur vorkommender Zierfisch besitzt eine so große Rückenflosse im Verhältnis zum Körper. Ein Highlight in jedem Aquarium, weil diese Art noch relativ neu im Hobby und noch nicht sehr verbreitet oder bekannt ist. Denn erst vor wenigen Jahren kamen diese Fische als Oreichthys spec. Hi-Fin in den Handel. Der Fischkörper besitzt die typische Form einer Barbe (Karpfenartige). Der Kopf- und Maulbereich wirkt etwas bullig, das Maul ist endständig. Etwas merkwürdig wirkt der erhöhte Rücken, der im Vergleich zum relativ dünnen Schwanzstiel wie ein Buckel wirkt. Der Grundfarbton ist ein Mix aus Beige und Rose. Je nach Lichteinfall schimmert die Indische Hochflossenbarbe violett-bläulich. Das Maul ist gelb gefärbt. An der Schwanzwurzel befindet sich ein dunkler, runder Fleck mit violettem Schimmer. Das auffälligste Merkmal ist aber natürlich die extrem hohe Rückenflosse. Diese kann straff aufgefaltet oder zusammengefaltete werden. Nicht nur die Form, sondern auch die Farbe ist eine Augenweide. Die Flosse besitzt viele dunkle Linien und Punkte. Außerdem eine hellgelbe Grundfarbe und schwarze knallgelbe Akzente. Auch Blau und Lila können vorkommen.
Erst in einem gut eingerichteten Aquarium zeigt sich die wahre Pracht von Oreichthys crenuchoides. Denn erst dann beginnen die Männchen mit ihrem Balz-, Imponier- und Liebesspiel, bei dem die wunderschöne Rückenflosse auf- und eingeklappt wird wie ein Fächer.
Die Zucht im Aquarium gilt als leicht möglich. Am besten wählst du ein separates Zuchtbecken, indem du ein harmonierendes Pärchen hältst. Wichtig ist dann weiches und saures Wasser. Bei passenden Bedingungen sind die Eltern sogenannte Dauerlaicher. Es werden also ständig neue Eier abgelegt. Bevorzugt passiert dies unter größeren Pflanzenblättern. Brutpflege findet nicht statt. Die Jungfische schlüpfen meist nach 3-4 Tagen.

Optimale Wasserwerte zur Haltung

An die Wasserparameter stellt die Indische Hochflossenbarbe keine großen Ansprüche. Du benötigst für die Haltung weiches bis maximal mittelhartes Wasser. Das entspricht in etwa einer Gesamthärte (GH) zwischen 2 und 15. Der pH-Wert sollte leicht sauer sein. Optimal ist ein Wert von 6,5 bis 7,5. Die Temperatur des Wassers ist zwischen 25 und 28 °C am artgerechtesten. Du kannst Oreichthys crenuchoides also ohne große Anstrengung bei vielen gängigen Wasserwerten in Deutschland gut pflegen. Wie immer haben ein paar Huminstoffe bei Fischen aus tropischen Flüssen positive Effekte. Diese wirken keimtötend und färben das Wasser leicht bräunlich. Das kommt der Indischen Hochflossenbarbe sehr entgegen, da sie ohnehin dämmrige Verhältnisse liebt. Optimal geht das übrigens mit unserem Diskusgold Humin BioPro.

Haltungsbedingungen, Aquarieneinrichtung, Vergesellschaftung

Es handelt sich bei Oreichthys crenuchoides um einen ausgesprochen geselligen Fisch. Er braucht unbedingt die Gesellschaft von Artgenossen. Man könnte auch von einem Schwarmfisch sprechen. Daher musst du mindestens eine Gruppe von 10 Tieren zusammen halten. Nur so zeigen die Fische ihr natürliches Verhalten. Mit zu wenigen Artgenossen vor allem die Männchen territorial und belästigen ihre Mitbewohner sehr.
Für eine Zehnergruppe empfehlen wir dir eine Beckengröße ab 54 Liter oder 60 cm Kantenlänge. Größer ist wie immer natürlich besser. Als Bodengrund empfehlen wir feinen Sand.
Als wichtig gilt eine üppige Bepflanzung im Aquarium. Vor allem die Seiten und der Hintergrund sollten dicht bepflanzt sein. Dafür eignen sich feingliedrige Pflanzen wie Limnophila sehr gut. Aber auch Vallisnerien sind eine tolle Wahl. In der Mitte musst du Schwimmraum freilassen. Daher arbeitest du hier am besten mit niedrigen Pflanzen oder Aufsitzern.
Manchmal kann Oreichthys crenuchoides recht scheu sein. Gerade bei zu hellen Lichtverhältnissen kann dies vorkommen. Wir empfehlen daher eine Decke aus Schwimmpflanzen. So sorgst du für eine schummrige und dämmrige Stimmung im Becken. Du kannst den Fischen aber auch mit passendem Beibesatz die Scheu nehmen. Dafür eignen sich Arten, die von Natur aus eher mutig sind. Moskitobärblinge oder Smaragdbärblinge sind eine tolle Wahl.
Ansonsten ist die Vergesellschaftung der Barben sehr unkompliziert. Wichtig ist, dass du nur friedliche Arten einsetzt. Beispielsweise andere BärblingeAmanogarnelen oder auch Zwergfadenfische.

Artgerechte Fütterung

Typisch für Barben ernährt sich die Indische Hochflossenbarbe als Allesfresser. Es steht also sowohl tierische als auch pflanzliche Nahrung auf dem Speiseplan. Die Tiere sind bei der Fütterung nicht sehr wählerisch. Du solltest aber auf einen abwechslungsreichen und ausgewogenen Mix achten. Kleiner Tipp: Wähle Futter, das langsam zu Boden sinkt. Die Schwarmfische halten sich in den unteren und mittleren Wasserschichten auf und fressen eher nicht von der Wasseroberfläche. Als Basis eignet sich hochwertiges Frostfutter hervorragend. Beispielsweise Sorten wie Cyclops, Artemia oder Tubifex. Zusätzlich kannst du ein kleines Granulat oder Soft-Granulat verwenden. Natürlich ist auch gefriergetrocknetes (FD) Futter wie unsere Artemia-Würfel eine großartige und naturnahe Option. Bitte vergesse die pflanzlichen Futterbestandteile nicht. Dazu empfehlen wir dir Spirulina-Granulat.

Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Oreichthys crenuchoides
Umgangssprachlicher Name: Indische Hochflossenbarbe
Alter: unbekannt
Größe: bis 4,5 cm
Beckengröße: ab 60 cm / 54 Liter
Wassertemperatur: 25 – 28 °C
Wasserhärte: weich - mittelhart
pH-Wert: 6,5 – 7,5
Futter: Lebendfutter, Frostfutter, kleines Granulat, Flocken

Selbstverständlich stammen alle unsere angebotenen Tiere aus verantwortungsvoller Herkunft. Zum Gesamtpaket gehört auch, dass du ein Wunschlieferdatum aussuchen darfst. Du bist bei uns also goldrichtig. Bitte bedenke, dass du keine einzelne Indische Hochflossenbarbe kaufen solltest. Es handelt sich um Schwarmfische.
Wir hoffen, dass wir alle deine Fragen zu Oreichthys crenuchoides beantworten konnten. Falls du noch mehr wissen willst, kannst du dich gerne bei uns melden. Unser Team hilft dir!

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teile deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


25.12.2023, Detlef M.

Sehr gut geklappt. Wunderschöne Tiere. Danke

Sehr gut geklappt. Wunderschöne Tiere. Danke

Fragen & Antworten
Lebendankunft garantiert

Lebendankunft
garantiert!

Versandkostenfrei ab 150 Euro

Gratis ab 200 Euro in D
(Diskus ab 600 €)

Wunschlieferdatum für Tiere

Wunschlieferdatum für Tiere!

Tierwohl first: Versand per GO

Tierversand per GO!

Weitere - Import - > Barben, Bärblinge und Karpfenartige

Lieferbar
16,7
Neu
Lieferbar
20,0
Lieferbar
16,7
Axelrods Bärbling Rot (Sundadanio axelrodi rot)

4,99 €* 5,99 €* (16.69% gespart)
Bald wieder verfügbar
Bald wieder verfügbar
Bald wieder verfügbar
Bald wieder verfügbar
Lieferbar
20,0