Lebendankunft garantiert
Versandkostenfrei ab 200 Euro
Top konditionierte Fische
Wunschlieferdatum

Skalare: Pterophyllum scalare, Pterophyllum altum und Co. bei Zierfische-Direkt 

Skalare gehören hierzulande zu den beliebtesten Fischen im Aquarium, denn mit ihren pfeilartigen Flossen ziehen sie alle Blicke geradezu magnetisch an. Skalare sehen aber nicht nur ansprechend aus, sondern legen auch ein ausgeprägtes und interessantes Sozialverhalten an den Tag. Entsprechend unterhaltsam ist es für Aquarianer den verschiedenen Arten von Skalaren zuzusehen. Bei uns entdeckst du viele unterschiedliche Exemplare – vom Koiskalar über den Marmorskalar bis hin zum Schwarzen Skalar. Darüber hinaus bekommst du bei uns natürlich alle Informationen, die du für eine artgerechte Haltung der Skalare brauchst.

Skalare gehören hierzulande zu den beliebtesten Fischen im Aquarium, denn mit ihren pfeilartigen Flossen ziehen sie alle Blicke geradezu magnetisch an. Skalare sehen aber nicht nur ansprechend... mehr erfahren »
Fenster schließen
Skalare: Pterophyllum scalare, Pterophyllum altum und Co. bei Zierfische-Direkt 

Skalare gehören hierzulande zu den beliebtesten Fischen im Aquarium, denn mit ihren pfeilartigen Flossen ziehen sie alle Blicke geradezu magnetisch an. Skalare sehen aber nicht nur ansprechend aus, sondern legen auch ein ausgeprägtes und interessantes Sozialverhalten an den Tag. Entsprechend unterhaltsam ist es für Aquarianer den verschiedenen Arten von Skalaren zuzusehen. Bei uns entdeckst du viele unterschiedliche Exemplare – vom Koiskalar über den Marmorskalar bis hin zum Schwarzen Skalar. Darüber hinaus bekommst du bei uns natürlich alle Informationen, die du für eine artgerechte Haltung der Skalare brauchst.

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Skalare fürs Aquarium: Woher kommen Skalare?

Bei den Skalaren handelt es sich um eine Buntbarschgattung, die sich in drei verschiedene Arten unterteilen lässt:

  • Hoher Segelflosser (Pterophyllum altum)
  • Leopolds Skalar (Pterophyllum leopoldi)
  • Skalar (Pterophyllum scalare)

 

Unter Aquarianern sind alle drei Arten von Skalaren als Zierfische sehr beliebt. Von vielen werden Skalare auch Segelflosser genannt, weil ihre pfeilförmigen Flossen an ein Segel erinnern. Die Herkunft der Skalare ist abhängig davon, welche der drei Arten gemeint ist: Der häufig unter dem Namen Altum-Skalar bekannte Pterophyllum altum entstammt aus dem südamerikanischen Fluss Orinoco. Deshalb hört man beim Altum-Skalar häufig auch die Bezeichnung Orinoco-Altum. Der Altum-Skalar ist übrigens die größte der drei Skalararten und kann bis zu 18 Zentimeter lang werden. Dicht dahinter folgt der klassische Skalar, der die systematische Bezeichnung Pterophyllum scalare trägt. Hierbei handelt es sich um ein Exemplar, das bis zu 15 Zentimeter lang wird und ursprünglich im Amazonasgebiet beheimatet ist. Der kleinste Vertreter der Gattung der Skalare, der Pterophyllum leopoldi, ist vor allem im Oberlauf des Amazonas zu finden.

Skalare richtig pflegen: Wie sieht die optimale Haltung von Skalaren aus?

Wenn du bei uns Skalare kaufen möchtest, solltest du dich bereits im Vorfeld ausführlich über die Haltungsbedingungen dieser faszinierenden Fische informieren. Denn genauso wie Barben, Salmler und Co. haben natürlich auch die Skalare einige Ansprüche an Haltung und Pflege. Zwar gehören die Segelflosser nicht zu den empfindlichsten Fischen in der Aquaristik, trotzdem solltest du die grundlegenden Bedingungen für Haltung und Pflege kennen.

Wichtig ist zunächst einmal die richtige Größe deines Aquariums: Weil beispielsweise der Altum-Skalar allein eine stattliche Länge von bis zu 18 Zentimetern erreichen kann und die Tiere bei zu flachen Aquarien schnell unter Stress leiden, solltest du die Größe entsprechend anpassen. Außerdem gilt es zu berücksichtigen, dass Skalare untereinander zwar manchmal kleinere Revierkämpfe austragen, die Gesellschaft von Artgenossen aber grundsätzlich zu schätzen wissen. Insbesondere Jungtiere sollten deshalb in kleinen Gruppen gehalten werden.

Damit die Tiere nicht krank werden, solltest du unbedingt darauf achten, in deinem Aquarium die empfohlenen Wasserwerte und Temperaturen einzuhalten. Am wohlsten fühlen sich Skalare meist bei Temperaturen um die 25°C. Die exakten Angaben zur empfohlenen Wassertemperatur kannst du bei uns der jeweiligen Beschreibung entnehmen. Dort wird auch ausgeführt, wie der pH-Wert und die Gesamthärte des Wassers ausfallen sollten.  

Info: Skalare sind auf ausreichend viele Versteckmöglichkeiten im Aquarium angewiesen, damit sie sich wohlfühlen können. Das gilt für junge oder kleine Skalare genauso wie für ausgewachsene Altum-Orinoco-Skalare. Empfehlenswert sind verschiedene Pflanzen, die das bewachsene Dickicht im natürlichen Flusshabitat der Tiere nachbilden. Auch Höhlen, Holzstücke und Co. bieten den Skalaren die nötige Deckung, die sie brauchen, um sich von Zeit zu Zeit etwas zurückziehen zu können.

Skalare im Gesellschaftsbecken: Mit welchen Fischen vertragen sich Skalare?

Skalare ernähren sich in freier Wildbahn unter anderem von kleineren Fischen. Auch im Aquarium leben die Tiere ihren Jagdtrieb aus, sofern sie die Möglichkeit dazu bekommen. Das bedeutet, dass kleinere Fische eher nicht mit Skalaren vergesellschaftet werden sollten. Darüber hinaus kann es passieren, dass die Skalare von anderen Tieren angeknabbert werden. Das lässt sich darauf zurückführen, dass die langen Flossen andere Fische wie etwa verschiedene Barben und Salmler reizen können. Für die Skalare bedeutet das viel Stress. Auch größere Welse können den Segelflossern schaden: Weil die Skalare nachts überwiegend an der Wasseroberfläche zu finden sind und Welse sich dann an diesen festsaugen können. Kleinere und mittelgroße Welsarten sind hingegen kein Problem. Auch einige Barsche passen hervorragend in ein Aquarium mit Skalaren.

Skalare und die Ernährung: Was fressen Skalare?

In der Natur sind Skalare durchaus als Jäger aktiv und ernähren sich entsprechend überwiegend von proteinreichem Futter. Wenn du nicht möchtest, dass deine Altum-Skalare und Co. kleine Fische anknabbern, solltest du deshalb immer für ausreichend viel tierisches Futter sorgen. Hierbei empfiehlt es sich eine Mischung aus Lebend- und Flockenfutter auszuprobieren, wobei mitunter auch eine Portion Frostfutter gern verspeist wird. Wenn du Futter für deine Skalare kaufst, solltest du allerdings auf eine besonders hochwertige Qualität achten. Insbesondere billiges Trockenfutter enthält oftmals minderwertige Zutaten, die von den Tieren nicht oder nur schwer verdaut werden können. Dies hat zur Folge, dass einige Inhaltsstoffe aus dem Futter gewissermaßen unverdaut ausgeschieden werden. Dadurch erfährt das Wasser eine enorme bakterielle Belastung, die wiederum schädlich für die Skalare sowie die restliche Tier- und Pflanzenwalt sein kann.

Skalare und das Alter: Wie alt werden Skalare?

Wie alt Skalare werden können, ist abhängig von der jeweiligen Unterart. Bei einigen Tieren wird die Lebensspanne mit bis zu 15 Jahren angegeben. Damit deine Altum-Skalare bzw. Orinoco-Skalare ein derart hohes Alter erreichen, solltest du die Tiere jedoch bestmöglich behandeln. Dazu gehört vor allem, dass die Tiere nicht übermäßig viel Stress ausgesetzt werden. Andernfalls könnte dies den Darmtrakt der Fische beeinträchtigen. Darüber hinaus ist es wichtig, dauerhaft eine gleichbleibend hohe Wasserqualität zu gewährleisten, weil Skalare auf Schwankungen gegebenenfalls empfindlich reagieren können.

Skalare kaufen: Was solltest du beim Kauf von Altum-Skalaren und Co. beachten?

Wenn du Skalare kaufen willst, solltest du dich damit stets an einen vertrauenswürdigen, erfahrenen Händler wenden. Nur dann kannst du sichergehen Skalare in guter Qualität, gesund und parasitenfrei zu kaufen. Daher bist du bei uns bestens aufgehoben: Bei uns bestellst du immer gesunde, vitale Tiere, die wir selbstverständlich schonend und stressfrei an dich versenden. Darüber hinaus kannst du dich bei Fragen rund um Skalare oder andere Fische aus unserem Programm jederzeit gern an uns wenden.        

Zuletzt angesehen
ALLE INFOS RUND UM ZIERFISCHE
Unser Newsletter versorgt dich regelmäßig mit Updates rund um Angebote, neue Produkte oder Infos zum Thema Zierfische. Melde dich am besten noch heute an – natürlich kostenlos und jederzeit kündbar!
  • Lebendankuft garantiert
  • Versandkostenfrei ab 200 Euro
  • Top konditionierte Fische
  • Wunschlieferdatum