Lebendankunft garantiert
Versandkostenfrei ab 150 Euro!
Wunschliefertermin für Tiere!
Tierwohl First! Versand per GO! (Fische u. Wirbellose)

Afrikanische Salmler - Kongosalmler, Geradsalmler und mehr online kaufen

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Afrikanische Salmler kaufen - Salmler gibt es nicht nur in Südamerika

Wenn man an Fische aus der Gruppe der Salmler denkt, denkt man vermutlich zuerst an Rote Neons, Rotkopfsalmler, Zitronensalmler oder ähnliche Fische. Und eines haben diese Salmler alle gemeinsam: Sie stammen vom südamerikanischen Kontinent. Doch daneben gibt es tatsächlich auch eine kleine Gruppe Afrikanische Salmler. Im Handel sind diese oft eher selten erhältlich. Das rührt nicht zuletzt daher, dass die Anzahl der Arten im Vergleich zu Südamerika sehr begrenzt ist. Leben in Südamerika ca. 1900 verschiedene Salmler-Arten, gibt es dem gegenüber nur 115 Arten afrikanische Salmler. Dennoch möchten wir in unserem Shop einige dieser tollen Arten anbieten. Falls du Afrikanische Salmler kaufen willst, bist du bei Zierfische-Direkt also richtig. Bei uns erhältst du gesunde Fische aus verantwortungsvoller Herkunft.

Die bekanntesten Vertreter afrikanischer Salmler

Von den 115 bekannten Arten auf dem afrikanischen Kontinent sind nur wenige für die Aquaristik verfügbar. Das liegt nicht zuletzt daran, dass nur sehr wenige Fische importiert werden. Daraus folgt auch, dass nur wenige Arten im großen Stil für den Handel nachgezüchtet werden können. Der wohl bekannteste Vertreter der Gruppe ist der Blaue Kongosalmler (Phenacogrammus interruptus). Natürlich kannst du den hübschen Kongosalmler auch bei uns kaufen. Daneben existiert noch eine weitere relativ bekannte Unterordnung der afrikanischen Salmler: Die Geradsalmler. Aus dieser Gruppe sind vor allem Fische wie der Zebra-Geradsalmler oder der Kleine Rotflossen Geradsalmler (Distichodus noboli) in der Aquaristik verbreitet. Gemeinsam haben afrikanische Salmler jedoch alle, dass sie in der Regel etwas größer werden als ihre südamerikanischen Verwandten. Das musst du bei der Anschaffung auf jeden Fall beachten, sowohl was die Gruppengröße, als auch das Aquarium betrifft.

Haltungsbedingungen für Afrikanische Salmler

In der Haltung sind viele Arten der Salmler aus Afrika relativ anspruchslos und daher auch für Anfänger geeignet. Afrikanische Salmler werden oft etwas größer als ihre südamerikanischen Verwandten. Daher sollte man für die Haltung von afrikanischen Salmlern ein Aquarium von mindestens 200 Litern Fassungsvermögen bereitstellen. Das trifft auch auf die beliebten Kongosalmler zu. Da auch afrikanische Salmler zu den Schwarmfischen zählen, solltest du mindestens 10 Exemplare einer Art miteinander halten. Bei der Vergesellschaftung mit anderen Fischen sind viele afrikanische Salmler nicht sehr anspruchsvoll. Es handelt sich bei ihnen um friedliche Zeitgenossen, die sich oft in allen Wasserschichten bewegen. Afrikanische Salmler sind daher sehr gut für ein Gesellschaftsbecken geeignet. In Verbindung mit Welsen oder spezialisierten Oberflächenfischen ist eine Haltung problemlos möglich. Da Salmler aus Afrika jedoch zum großen Teil Fleischfresser sind, sollten keine Garnelen im Aquarium leben, sie werden von den Fischen sonst als Snack angesehen und sind teures Lebendfutter. Als Futter für afrikanische Salmler empfehlen wir wie für fast alle Zierfische eine naturnahe und abwechslungsreiche Kost. Dafür eignet sich besonders Lebendfutter hervorragend. Als gute Alternative gilt jedoch auch Frostfutter. Mit etwas Geduld kann man die kleinen Raubfische aber auch an Trockenfutter wie Granulat oder Flocken gewöhnen. Bei den Wasserwerten legen afrikanische Salmler Wert auf weiches bis maximal mittelhartes Wasser. Der pH-Wert sollte im Bereich 6 - 7 liegen. Bei der Wassertemperatur mögen Salmler aus Afrika gerne etwas höhere Werte. Optimal sind hier 25 bis 28 °C. Besonderen Wert solltest du auf die Sauberkeit des Wassers und gute Wasserparameter legen. Salmler reagieren empfindlich auf zu hohe Konzentrationen von Nitrit im Wasser.

Aquariumeinrichtung für afrikanische Salmler

Bei der Gestaltung deiner Unterwasserwelt für afrikanische Salmler hast du relativ viel Freiraum. Wie fast alle Schwarmfische bevorzugen auch Salmler aus Afrika eine gewisse freie Zone zum Schwimmen. Die Ränder und der Hintergrund im Becken sollte dagegen dicht bepflanzt sein, gerne mit sehr hohen Aquariumpflanzen. Etwas Struktur im Aquarium bietet sich ebenfalls an. Wurzeln oder Steine sind hierfür sehr gut geeignet. Besonders Wurzeln bieten sich als Dekorationsgegenstand an. Neben der dekorativen Wirkung und Sichtschutz für die Fische, bieten sie noch einen weiteren Vorteil. Sie geben nützliche Huminstoffe an das Wasser ab. Das sorgt für sehr naturnahe Verhältnisse, senkt den pH-Wert und ggf. die Wasserhärte etwas. Das erreichst du übrigens auch mit unserem Diskusgold Humin BioPro Wasserpräparat. Afrikanische Salmler mögen es übrigens nicht, wenn das Aquarium zu hell ist. Das haben Salmler aus Afrika und Südamerika gemeinsam. Das liegt unter anderem daran, dass ihr natürliches Habitat oft ein schattiger Regenwaldfluss ist. Doch viele Leute benötigen ein gutes Licht, damit die Aquariumpflanzen gut wachsen. In diesem Fall bietet es sich an, das Aquarium für afrikanische Salmler teilweise abzuschatten und Unterstände zu bieten. Dafür eignen sich hervorragend Wasserpflanzen mit großen Blättern. Verschiedene ebenfalls afrikanische Anubias-Arten sind sehr gut passend dafür. Aber auch Schwimmpflanzen können für etwas gedämpftes Licht in manchen Bereichen sorgen. So fühlen sich afrikanische Salmler am wohlsten und zeigen ein natürliches, interessantes Verhalten in deinem Aquarium.

 

Zuletzt angesehen
NICHTS VERPASSEN: ZUM NEWSLETTER ANMELDEN!
Unser Newsletter versorgt dich regelmäßig mit Updates rund um Angebote, neue Produkte oder Infos zum Thema Zierfische. Melde dich am besten noch heute an – natürlich kostenlos und jederzeit kündbar!
  • Lebendankuft garantiert
  • Versandkostenfrei ab 150 Euro!
  • Wunschliefertermin für Tiere!
  • Tierwohl First! Versand per GO! (Fische u. Wirbellose)