Tierfreundlicher Versand via GO (Fische & Wirbellose)
Versandkostenfrei in D ab 200 €
Beratung unter info@zierfische-direkt.de
Direkt mitbestellen

Direkt mitbestellen

Futter für "Maronibuntbarsch (Cleithracara maroni)"
Lieferbar
Petman fish Mysis - Blister

Inhalt: 0.1 kg (29,90 €* / 1 kg)

2,99 €*
Lieferbar
Naturefood Supreme Artemia M

Inhalt: 0.12 kg (149,92 €* / 1 kg)

17,99 €*
Lieferbar
Naturefood Supreme Kristall M

Inhalt: 0.27 kg (103,67 €* / 1 kg)

27,99 €*
Lieferbar
Petman fish Mysis-Knoblauch - Blister

Inhalt: 0.1 kg (29,90 €* / 1 kg)

2,99 €*
Lieferbar
Petman fish Schwarze Mückenlarve - Blister

Inhalt: 0.1 kg (29,90 €* / 1 kg)

2,99 €*
Lieferbar
Petman fish Rote Mückenlarve - Blister

Inhalt: 0.1 kg (29,90 €* / 1 kg)

2,99 €*
Lieferbar
Petman fish Mix für tropische Fische - Blister

Inhalt: 0.1 kg (22,90 €* / 1 kg)

2,29 €*
Lieferbar
Petman fish Rogen (Fischeier) - Blister

Inhalt: 0.1 kg (22,90 €* / 1 kg)

2,29 €*
Lieferbar
Petman fish Artemia-Knoblauch - Blister

Inhalt: 0.1 kg (24,90 €* / 1 kg)

2,49 €*
Gesellschaft für "Maronibuntbarsch (Cleithracara maroni)"
Lieferbar
21,1
Nur noch 2x
Lieferbar
19,7
Video
Adolfos Panzerwels DNZ (Corydoras adolfoi)

19,99 €* 24,90 €* (19.72% gespart)
Lieferbar
20,0
Tipp
Gestreifter Ohrgitterharnischwels (Otocinclus affinis)

3,99 €* 4,99 €* (20.04% gespart)
Lieferbar
10,0
Video
Lieferbar
20,0
Pandapanzerwels DNZ (Corydoras panda)

7,99 €* 9,99 €* (20.02% gespart)
Produktinformationen "Maronibuntbarsch (Cleithracara maroni)"

Cleithracara maronii: Maroni-Buntbarsch kaufen bei Zierfische-Direkt

Oft führt dieser hübsche und interessante Buntbarsch ein kleines Dasein im Schatten von bunten Arten. Dabei ist gerade dieses dezente, natürliche Aussehen das große Plus vom Maronibuntbarsch. Dazu gehört auch das sehr interessante Verhalten. Dazu sind sie friedlich und optimal zu vergesellschaften. Deshalb eignen sie sich perfekt für ein Gesellschaftsaquarium als Ergänzung zu farbenfrohen Beifischen.
Bei den Wasserwerten sind Maronis nicht sehr anspruchsvoll. Wegen ihrem ängstlichen Wesen, der richtigen Aquariumeinrichtung und ihrem Verhalten empfehlen wir die Fische aber eher für Aquarianer mit etwas Erfahrung. Sie werden bis zu 12 cm lang und können in einem Aquarium ab 150 Litern gepflegt werden.
Diese Art ist bereits seit 1936 im Hobby bekannt, wo sie zum ersten Mal nach Deutschland eingeführt wurde. Manchmal findest du den Maronibuntbarsch im Handel oder in der Literatur auch als Aequidens maronii vor.

Faktencheck

Level: für Aquarianer mit etwas Erfahrung
Herkunft: nördliches Südamerika
Temperatur: 23 - 27 °C
Haltung: ab 2 Tieren

Maronibuntbarsch: Alle Infos zu Futter, Haltung & Co.

Die natürlichen Habitate von Cleithracara maronii bzw. Aequidens maronii befindet sich im nördlichen Südamerika. Genauer gesagt im Orinoco-Delta und den sog. „Guyanaländern“. Die Fische bevorzugen dabei Fluss-Nebenarme und schwach-fließende Gewässer. Dort lebt er in Abschnitten mit viel totem Holz im Wasser.
Der Maronibarsch wird bis zu 12 cm groß. Damit ist er ein eher kleiner Vertreter der mittelamerikanischen und südamerikanischen Cichliden. Im Aquarium erreichen die meisten Exemplare sogar nur bis zu 10 cm. Typisch Barsch ist der Körperbau. An den Seiten etwas abgeflacht und dafür hochrückig. Das Maul ist endständig und weist Lippenwülste auf. Die Grundfarbe ist gelb-gold. Die Bauchseite ist heller. Bei Stress verfärbt sich Cleithracara maronii braun. Das gilt auch beim Transport. Sei also nicht überrascht, wenn du die Tiere auspackst. Über den Kopf zieht sich von oben nach unten durch das Auge eine schwarze Binde. Unterhalb der Rückenflosse gibt es einen schwarzen Fleck. Wegen diesem Fleck tragen diese Cichliden auch den Beinamen „Schlüssellochbarsch“. Die Erscheinung wirkt etwas gedrungen und rundlich.
Diese Barsche gelten als eher ängstlich. Daher brauchen sie auch viele Versteckmöglichkeiten.
Die Geschlechtsunterschiede sind leicht erkennbar. Denn männliche Tiere besitzen größere Flossen als weibliche. Während Balz und Brut wird bei den Männchen auch die sogenannte Genitalpapille deutlich erkennbar.
Falls die Tiere sich wohlfühlen, ist eine Zucht im Aquarium durchaus möglich. Der Maroni-Buntbarsch ist ein sogenannter Offen-Brüter. Die Eier werden also offen sichtbar auf Oberflächen wie flachen Steinen abgelegt. Vor der Ablage der bis zu 400 Eier wird die Oberfläche sorgfältig ausgesucht und geputzt. Sowohl das Gelege als auch die Jungfische werden gegen andere Fische verteidigt.

Optimale Wasserwerte zur Haltung

Da diese Fischart aus dem nördlichen Südamerika, bis Mittelamerika stammt, benötigt sie nicht ganz so weiche und saure Wasserparameter wie „echte“ Südamerikaner. Der pH-Wert kann zwischen 6,5 und 8 liegen. Damit sind die Tiere relativ tolerant dem gegenüber. Die Wasserhärte kann weich bis mittelhart sein. Eine Gesamthärte (GH) von 8 bis 20 °dGH spiegelt das wider. Die Wassertemperatur sollte zwischen 23 und 27 °C liegen. So fühlt sich Cleithracara maronii am wohlsten.
Bitte beachte, dass es in der Natur in jedem Gewässer sogenannte Huminstoffe gibt. Diese verbindet man vielleicht direkt mit Schwarzwasser, doch dem ist nicht so. Auch in härteren oder weniger weichen Gewässern befinden sich Huminstoffe. Sie fördern das Immunsystem, bilden naturnahe Bedingungen nach und wirken keimtötend. Daher kannst du auch in ein Aquarium für Maronis ein wenig Huminstoffe mit unserem Diskusgold Humin BioPro zugeben.

Haltungsbedingungen, Aquarieneinrichtung, Vergesellschaftung

Du kannst Maronibuntbarsche in einem Aquarium ab 150 Litern pflegen. Wir empfehlen mindestens ein Paar (2 Tiere). Eine Gruppenhaltung in einem größeren Becken klappt jedoch oft besser. Die Barsche leben hauptsächlich in den unteren Wasserzonen nahe des Bodengrundes. Dieser sollte möglichst fein sein, beispielsweise Sand.
Wichtig ist auf jeden Fall eine gute Struktur aus Wurzeln, Steinen oder Ästen. Totes Holz ist in den Gewässern ihrer Heimat ein großer Bestandteil. Diese Hölzer bilden Reviergrenzen, Sichtschutz und Rückzugsmöglichkeiten. Auch einige dicht bepflanzte Stellen dürfen für ihr Wohlbefinden nicht fehlen. Perfekt eignen sich hier südamerikanische Echinodorus-Arten oder Aufsitzerpflanzen auf den Wurzeln. Schnellwachsende Wasserpflanzen bilden zügig ein Dickicht und bieten Decken.
Diese Buntbarsche mögen kein all zu helles Aquarium. Dimme also entweder dein Licht oder schatte die Oberfläche mit Schwimmpflanzen oder einem Tigerlotus etwas ab.
Die Vergesellschaftung von Cleithracara maronii klappt wirklich prima. Vor allem typische Südamerikanische Fische wie friedliche Salmler, Harnischwelse oder Panzerwelse sind eine optimale Ergänzung in deinem Aquarium. Wir empfehlen dir als Kontrast bunte Beifische. Wie wäre es mit dem Roten Phantomsalmler, dem Blutsalmler oder dem Red Muzel Tetra? In großen Aquarien kannst du den Maroni-Buntbarsch auch perfekt mit anderen Buntbarschen kombinieren.

Artgerechte Fütterung

Grundsätzlich sind diese Buntbarsche Allesfresser. In freier Natur ernährt sich der Maronibuntbarsch jedoch vorwiegend carnivor, also von tierischer Nahrung. In der Regel sind dies Insekten, deren Larven oder auch kleine Wirbellose. Du solltest das auch bei der Haltung im Aquarium berücksichtigen. Für eine besonderes naturnahe und ausgewogene Fütterung empfehlen wir dir einen guten Mix aus Frostfutter oder Lebendfutter. Da nicht jeder regelmäßigen Zugang zu letzterem hat, ist hochwertiges Frostfutter eine hervorragende Alternative. Die Fische werden bis zu 12 cm groß und brauchen daher vor allem ausgewachsen schon kräftigere Futtertiere. Dazu eignen sich Mysis (Futtergarnelen), Gammarus, große Artemia oder Mückenlarven aller Art.
Mit ein wenig Geduld kannst du die Tiere auch super an Trockenfutter wie Granulat gewöhnen.

Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Cleithracara maronii, Aequidens maronii
Umgangssprachlicher Name: Maronibuntbarsch
Alter: bis 12 Jahre
Größe: bis 12 cm
Beckengröße: ab 150 Liter / 100 cm Kantenlänge
Wassertemperatur: 23 – 27 °C
Wasserhärte: weich – mittelhart (GH 8 – 20)
pH-Wert: 6,5 - 8
Futter: Lebendfutter, Frostfutter (carnivor)

Wir geben zu, farblich sind diese Buntbarsche keine Eyecatcher. Doch das machen sie mit ihrer Schönheit auf den zweiten Blick wieder wett. Nämlich der unverkennbaren natürlichen Färbung und ihrem überaus interessantem Verhalten.
Deshalb hoffen wir, wir konnten dich für den Maronibuntbarsch begeistern. Wenn du dich für ihn entscheidest, bist du bei Zierfische-Direkt genau richtig. Denn alle unsere Tiere im Shop stammen ausschließlich aus verantwortungsvoller Herkunft. Selbstverständlich kannst du ein Wunschlieferdatum wählen. Wir wollen schließlich nicht, dass dein Fisch-Paket in Kälte oder Hitze vor deiner Haustür warten muss, bis du nach Hause kommst.
Falls du noch mehr Fragen zu Cleithracara maronii hast, melde dich bei uns. Unser Team hilft dir weiter!

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teile deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


21.04.2024, Wolfgang P.

Sehr schöne Fische jederzeit wieder, nur zu empfehlen

Sehr schöne Fische jederzeit wieder, nur zu empfehlen

Fragen & Antworten
Lebendankunft garantiert

Lebendankunft
garantiert!

Versandkostenfrei ab 150 Euro

Gratis ab 200 Euro in D
(Diskus ab 600 €)

Wunschlieferdatum für Tiere

Wunschlieferdatum für Tiere!

Tierwohl first: Versand per GO

Tierversand per GO!

Weitere Südamerikanische Buntbarsche

Lieferbar
14,3
Neu
Altum Skalar "Rio Orinoco" (Pterophyllum altum) 10 cm

59,90 €* 69,90 €* (14.31% gespart)
Bald wieder verfügbar
Lieferbar Nur noch 4x
Lieferbar
14,3
Breitbinden Zwergbuntbarsch (Apistogramma megaptera)

29,90 €* 34,90 €* (14.33% gespart)
Lieferbar
20,0
Brasil Perlmuttbuntbarsch (Geophagus brasiliensis)

19,99 €* 24,99 €* (20.01% gespart)
Lieferbar
30,1
Bald wieder verfügbar
Bald wieder verfügbar
Bald wieder verfügbar
Lieferbar Nur noch 2x
Lieferbar
25,0
Lieferbar
33,4
Feuermaulbuntbarsch (Thorichthys meeki) M

9,99 €* 14,99 €* (33.36% gespart)
Bald wieder verfügbar
Heckels Buntbarsch albino (Acarichthys heckelii albino)

29,90 €* 39,90 €* (25.06% gespart)
Bald wieder verfügbar
FAQ - Häufig gestellte Fragen

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu den Themen Zierfischkauf, Bestellablauf, Eingewöhnung von Fischen und vielen mehr haben wir dir hier zusammengefasst.

Zu den FAQ