Tierfreundlicher Versand via GO (Fische & Wirbellose)
Versandkostenfrei in D ab 200 €
Beratung unter info@zierfische-direkt.de
Produktinformationen "Schmucksalmler M (Hyphessobrycon bentosi)"

Schmucksalmler: Hyphessobrycon bentosi bei Zierfische-Direkt

Der Schmucksalmler fällt, im Gegensatz zu vielen anderen Fischen, farblich nicht ganz so stark auf, macht dies durch seine interessanten Schwarmaktivitäten aber mehrfach wieder wett. Gerade in größeren Gesellschaftsbecken sowie in stilvoll designten Artenbecken macht Hyphessobrycon bentosi eine überaus elegante Figur – und ist zudem herrlich unkompliziert in der Haltung.

Faktencheck: Schmucksalmler

Level: mittel
Herkunft: Brasilien
Temperatur: 23 bis 29 °C
Haltung: Gruppe, Schwarm

Übersicht zum Schmucksalmler: Alle Infos zu Haltung, Futter und Co.

Der Schmucksalmler trägt die wissenschaftliche Bezeichnung Hyphessobrycon bentosi, war lange Zeit jedoch auch unter dem Namen Hyphessobrycon robertsi im Handel zu finden. Der ursprünglich aus Südamerika stammende Salmler, den einige Aquarianer vielleicht auch als Sichelsamler oder Rosensalmler kennen, ist ein etwas kleinerer Schwarmfisch, der maximal bis zu 5 Zentimeter groß wird. Deshalb eignet er sich ideal für kleinere Becken ab 54 Liter aufwärts – wobei es hierbei letztendlich natürlich darauf ankommt, wie viele Schmucksalmler und andere Tiere deine Unterwasserwelt bewohnen.

Der Schmucksalmler wird von vielen Aquarianern gerade aufgrund seiner dezenten Optik geschätzt – mit seinem hellen Oberkörper, der von zart gefärbten Flossen bekrönt wird, wirkt er ebenso elegant wie ansprechend. Gerade in Kombination mit dem abwechslungsreichen Sozialverhalten sorgt der kleine Salmler so für reichlich Stimmung im Aquarium. Weiterer Vorteil: Bei guter Pflege und Haltung haben die Schmucksalmler eine Lebenserwartung von bis zu 7 Jahren. Umso wichtiger, dass du dich vorab ausführlich über die richtige Haltung informierst. Alle Tipps zu diesem Thema bekommst du nachfolgend von uns.

Schmucksalmler und die Wasserwerte

Da der Schmucksalmler ursprünglich aus Südamerika kommt, solltest du ihm hinsichtlich der Wassertemperatur einen warmen Empfang bereiten: Am wohlsten fühlt sich der Schwarmfisch, wenn das Thermometer Werte zwischen 23 und 29 °C anzeigt. Auch beim pH-Wert darfst du dich über ein relativ weit gefasstes Optimum freuen: Alles zwischen 6.0 und 7.5 kommt dem Schmucksalmler gerade recht. Hinsichtlich der Gesamthärte solltest du wissen, dass dieser Salmler am liebsten weiches bis maximal mittelhartes Wasser bevorzugt. Werte zwischen 2 und 20 °dGH sind deshalb empfehlenswert.

Schmucksalmler und die Haltung

Das Wichtigste bei der Haltung von Schmucksalmlern zuerst: Hyphessobrycon bentosi ist kein Einzelgänger, sondern braucht Gruppen von mindestens 5 Tieren oder besser gleich einen ganzen Schwarm Artgenossen. Nur in Gesellschaft anderer Schmucksalmler kann er sein angeborenes Sozialverhalten ausleben und sich rundum wohlfühlen. Das ist nicht nur eine Freude für das Tier, sondern auch für dich – schließlich macht es unheimlich viel Spaß, die Schmucksalmler beim Interagieren zu beobachten.

Den Schmucksalmlern gefällt es mitunter ein wenig gegen den Strom zu schwimmen. Eine leichte Strömung in deinem Aquarium trägt also maßgeblich zu ihrem Wohlbefinden dabei. Darüber hinaus freuen sie sich über einen dunklen Bodengrund, den sie aus ihrer Heimat gewöhnt sind und der ihre elegante Optik unterstreicht. Als Versteck- und Rückzugsmöglichkeiten bieten sich diverse Aquarienpflanzen an. Bei der Auswahl der Pflanzen solltest du allerdings darauf achten, dass den Schmucksalmlern noch ausreichend viel Schwimmfläche zur Verfügung steht.

Möchtest du Hyphessobrycon bentosi vergesellschaften, empfehlen wir aus eigener Erfahrung viele andere friedliche Wasserbewohner. Beste Beispiele sind Welse, Zwergbuntbarsche, aber auch Garnelen. Grundsätzlich solltest du jedoch bedenken, dass größere Fische sich am Nachwuchs von Schmucksalmlern vergreifen können. Deshalb empfehlen wir dir für eine Schmucksalmler-Zucht auf ein separates Zuchtbecken zu setzen. Das ist außerdem wichtig, weil die Schmucksalmler Freilaicher sind und ihre Eier einfach ins Wasser ablassen. Bitte beachten: Schmucksalmler sind Laichräuber und machen sogar vor dem eigenen Nachwuchs nicht halt. Deshalb solltest du die erwachsenen Tiere nach dem Ablaichen sofort aus dem Zuchtbecken entfernen.

Schmucksalmler und das Futter

Als omnivore Fische gehören Schmucksalmler zu den Allesfressern. Das macht die richtige Ernährung einerseits sehr unkompliziert, denn die Tiere kommen sowohl mit pflanzlichem wie auch tierischem Futter klar. Andererseits gilt es umso mehr, auf einen ausgewogenen Mix zu achten. Denn Hyphessobrycon bentosi braucht nun einmal beides, um perfekt gedeihen zu können: Pplanzliche und tierische Nährstoffe. Wir haben gute Erfahrungen mit einem hochwertigen Mix aus Lebend-, Frost- und Trockenfutter gemacht und empfehlen, diese Form der Ernährung beizubehalten.

Steckbrief: Schmucksalmler

Name: Schmucksalmler, Rosensalmler, Sichelsalmler, Hyphessobrycon bentosi
Alter: bis zu 7 Jahre
Größe: bis zu 6 Zentimeter
Beckengröße: ab 54 Liter
Wassertemperatur: 23 bis 29 °C
pH-Wert: 6.0 bis 7.5
Futter: Lebend-, Frost- und Flockenfutter

Du möchtest Schmucksalmler kaufen und dein Aquarium um einen quicklebendigen, optisch ansprechenden Schwarmfisch bereichern? Dann bist du bei uns genau an der richtigen Adresse: Hier bestellst du Hyphessobrycon bentosi aus verantwortungsvoller Quelle und kannst dich auf eine gesicherte Herkunft verlassen. Zudem garantieren wir dir bei jeder Bestellung, dass wir ausschließlich kerngesunde und putzmuntere Schmucksalmler versenden. Und weil wir von unserer Vorgehensweise überzeugt sind, geben wir dir außerdem eine Lebendankunft-Garantie – die schützt dich und die Schmucksalmler, denn wir setzen auf einen schnellen, tierschonenden Versand. Du hast Fragen zur Haltung der Schmucksalmler? Wir sind gern für dich da.

3 von 3 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teile deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


19.12.2023, Wolfgang H.

Alles gut bis sehr gut

Alles gut bis sehr gut

14.04.2023, Renate K.

Wunderschöne kleine Fische, munter und gesund. Super verpackt

Wunderschöne kleine Fische, munter und gesund. Super verpackt und wie versprochen geliefert. Alles Bestens.

24.03.2022, Rolf

Daumen HOCH!

Für mich persönlich gibt es keine Alternative mehr. Ob Pflanzen oder Beifische, keinerlei Probleme und qualitativ sonder Qualität. Danke vielmals

Fragen & Antworten
Lebendankunft garantiert

Lebendankunft
garantiert!

Versandkostenfrei ab 150 Euro

Gratis ab 200 Euro in D
(Diskus ab 600 €)

Wunschlieferdatum für Tiere

Wunschlieferdatum für Tiere!

Tierwohl first: Versand per GO

Tierversand per GO!

Weitere Salmler > Südamerikanische Salmler

Lieferbar
25,0
Roter Chamäleonsalmler (Hemigrammus coeruleus)

14,99 €* 19,99 €* (25.01% gespart)
Lieferbar
28,6
Loretosalmler (Hyphessobrycon loretoensis)

4,99 €* 6,99 €* (28.61% gespart)
Bald wieder verfügbar
Schwarzschwingen Beilbauch (Carnegiella marthae)

5,99 €* 7,99 €* (25.03% gespart)
Bald wieder verfügbar
Bald wieder verfügbar
Bald wieder verfügbar
Lieferbar
10,0
Video
Lieferbar
33,4
Video
Dreibinden-Ziersalmler (Nannostomus trifasciatus)

3,99 €* 5,99 €* (33.39% gespart)
Bald wieder verfügbar
Lieferbar
25,1
Goldtetra / Messingsalmler (Hemigrammus rodwayi)

2,99 €* 3,99 €* (25.06% gespart)
Bald wieder verfügbar
Bald wieder verfügbar
Bald wieder verfügbar
Bald wieder verfügbar
Lieferbar
20,0
Nur noch 5x
Bald wieder verfügbar

Weitere Salmler als Beifische zu Krause Diskus

Bald wieder verfügbar
Bald wieder verfügbar
Lieferbar
33,4
Video
Dreibinden-Ziersalmler (Nannostomus trifasciatus)

3,99 €* 5,99 €* (33.39% gespart)
Bald wieder verfügbar
Bald wieder verfügbar
Lieferbar
20,0
Nur noch 5x
Bald wieder verfügbar
Bald wieder verfügbar
Lieferbar Nur noch 25x
Bald wieder verfügbar
FAQ - Häufig gestellte Fragen

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu den Themen Zierfischkauf, Bestellablauf, Eingewöhnung von Fischen und vielen mehr haben wir dir hier zusammengefasst.

Zu den FAQ