Lebendankunft garantiert
Versandkostenfrei ab 150 Euro!
Wunschliefertermin für Tiere!
Tierwohl First! Versand per GO! (Fische u. Wirbellose)

Wabenschilderwels (Pterygolichthys gibbiceps M)

Wabenschilderwels (Pterygolichthys gibbiceps M)
9,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

  • 2686
Wabenschilderwels: Pterygolichthys gibbiceps bei Zierfische-Direkt Der Wabenschilderwels... mehr
Produktinformationen "Wabenschilderwels (Pterygolichthys gibbiceps M)"

Wabenschilderwels: Pterygolichthys gibbiceps bei Zierfische-Direkt

Der Wabenschilderwels wird mit seiner auffälligen Rückenflosse schnell zum Star in jedem Aquarium. Aufgrund seiner imposanten Größe sollte er jedoch nur in Becken mit entsprechendem Fassungsvermögen gehalten werden. Ansonsten eignet sich Pterygolichthys gibbiceps auch für Anfänger mit Vorerfahrungen.

Faktencheck: Wabenschilderwels

Level: einfach
Herkunft: Peru, Brasilien
Temperatur: 22 bis 28 °C
Haltung: Paar

Übersicht zum Wabenschilderwels: Alle Infos zu Haltung, Futter und Co.

Der Wabenschilderwels trägt den wissenschaftlichen Namen Pterygolichthys gibbiceps, früher gab es ihn oft noch unter der Bezeichnung Glyptoperichthys gibbiceps zu kaufen. Hin und wieder wird der Wabenschilderwels auch als Segelschilderwels angeboten, Fans und Aquarianer nennen den Harnischwels meist einfach nur „Wabi“.

Die verniedlichende Form seines Namens steht allerdings klar im Kontrast zur Größe des Wabenschilderwelses: Tatsächlich kann dieser friedliche Bodenbewohner bis zu 45 Zentimeter groß werden. Diese stattliche Größe verlangt natürlich nach einem entsprechend großen Aquarium – mindestens 450 Liter werden von uns empfohlen. Wenn du den Wabenschilderwels in einem kleineren Becken hältst, kann es zu diversen Problemen kommen. Viele Aquarianer unterschätzen das erfahrungsgemäß und kaufen die Wabenschilderwelse, wenn sie noch klein sind – und werden von unseriösen Händlern nicht oder nur unzureichend über die Maximalgröße des Tiers aufgeklärt. Bei uns kann dir so etwas natürlich nicht passieren: Wir versorgen dich nachfolgend mit allen Informationen rund um den Wabenschilderwels und seine Haltung.

Wabenschilderwelse und die Wasserwerte

Der Wabenschilderwels ist hinsichtlich der Wasserwerte ein eher genügsamer Fisch – deshalb kommen auch Anfänger gut mit ihm zurecht. Er wünscht sich eine Temperatur zwischen 22 und 28 °C, weil er diese aus seinem natürlichen Habitat gewohnt ist. Zudem fühlt er sich bei einem pH-Wert zwischen 6.5 und 7.5 sehr wohl und kann in puncto Gesamthärte Werte zwischen 5 und 20 °dGH gut vertragen.

Wabenschilderwelse und die Haltung

Bis auf die Tatsache, dass der Wabenschilderwels wegen seiner Größe besondere Anforderungen an das Fassungsvermögen eines geeigneten Aquariums stellt, ist der Harnischwels eigentlich recht unkompliziert in der Haltung. Bei guter Pflege kann der Wabenschilderwels sogar bis zu 20 Jahre alt werden – ein derart stattliches Alter erreichen nicht viele Aquariumbewohner. Damit der Wabenschilderwels wirklich gut gedeiht, ist es wichtig, ein paar Details bei der Haltung zu beachten.

Der Wabenschilderwels ist nicht gern ganz allein, sondern möchte am liebsten als Pärchen gehalten werden. Wer zwei Wabenschilderwelse kauft, sollte allerdings bedenken, dass im Aquarium noch mehr Platz vorhanden sein muss. Eine Faustformel besagt, dass pro Zentimeter Körperlänge mit 7.5 Litern Wasser geplant werden muss. Wir empfehlen den Wabenschilderwels grundsätzlich in Aquarien mit einer Größe von wenigstens 450 Litern zu halten – gerne darf es noch mehr Platz sein. Wichtig: Wenn die Wabis in einem zu kleinen Aquarium gehalten werden, kann es passieren, dass sie ein leicht aggressives sowie territoriales Verhalten an den Tag legen. Vielfach sind Aquarianer deshalb dazu übergangen, die Wabenschilderwelse einzeln zu halten. Das entspricht jedoch nicht dem Naturell der Tiere und ist deshalb auch keine wirklich artgerechte Haltung.

Der Wabenschilderwels ist ein sehr friedlicher, entspannter Zeitgenosse – vorausgesetzt, ihm werden genügend Rückzugsmöglichkeiten geboten. Pflanzen, Höhlen und Aufbauten sind gut geeignet Verstecke, wobei man auch hier die Größe der Wabenschilderwelse beachten sollte. Da die Fische sich am liebsten in Bodennähe tummeln, empfehlen wir zudem Sand als Bodengrund, damit die Wabis sich nicht verletzen.

Wabenschilderwelse zu vergesellschaften könnte einfacher nicht sein: Weil Pterygolichthys gibbiceps so wunderbar friedlich und entspannt ist, kommt er eigentlich mit (fast) allen Arten gut zurecht. Garnelen sind genauso gern gesehene Mitbewohner wie kleinere Fische. Grundsätzlich kommt es bei der Vergesellschaftung aber immer darauf an, wie gut der nachtaktive Wabenschilderwelse anderen aus dem Weg gehen kann. Macht ihm jemand sein Futter streitig, ist zu wenig Platz vorhanden oder kommen ihm andere zu nahe, kann er etwas mürrisch werden. Wer dies jedoch beachtet und bei der Haltung der Wabenschilderwelse gut vorsorgt, hat mit diesem friedlichen Wasserbewohner keine Probleme. Übrigens: Eine eigene Wabenschilderwels-Zucht wirst du vermutlich nicht umsetzen können. Die Zuchtbedingungen sind ziemlich schwierig und allein der Platzansprüche des Nachwuchses dürfte sämtlichen Zuchtvorhaben von vornherein einen Strich durch die Rechnung machen.

Wabenschilderwelse und das Futter

In ihrer natürlichen Umgebung sind Wabenschilderwelse Allesfresser. Die omnivoren Harnischwelse ernähren sich also von tierischem und pflanzlichem Futter. Im Aquarium empfehlen wir aus persönlicher Erfahrung eine überwiegend pflanzliche Kost. Ab und zu sollte für eine Portion tierischen Proteins aber auch mal etwas Frost- und Flockenfutter gegeben werden. Wabenschilderwelse wünschen sich zudem Wurzeln zum Abraspeln und werden gern als Algenvertilger aktiv.

Steckbrief: Wabenschilderwels

Name: Wabenschilderwels, Pterygolichthys gibbiceps, Segelschilderwels, Wabi
Alter: bis zu 20 Jahre
Größe: bis zu 45 Zentimeter
Beckengröße: ab 450 Liter
Wassertemperatur: 22 bis 28 °C
pH-Wert: 6.5 – 7.5
Futter: Grün-, Flocken- und Frostfutter

Dein Herz schlägt für außergewöhnliche Fische und du verfügst über ein ausreichend großes Aquarium? Wenn du bei uns einen Wabenschilderwels kaufst, kannst du dir sicher sein, ein treues, faszinierendes Tier zu erwerben. Teilweise können Wabenschilderwelse nämlich so zutraulich werden, dass sie dir sogar aus der Hand fressen. Damit das gelingt, ist allerdings entscheidend, dass du die Wabis so hältst, wie es ihrer Natur entspricht, und dass du dich ausschließlich für den Kauf gesunder Tiere mit kontrollierter Herkunft entscheidest. Bei uns bestellst du den Wabenschilderwels am besten als Pärchen – aus verantwortungsvoller Herkunft sowie mit Lebendankunft-Garantie. Überzeugt dich selbst! Bei Fragen stehen wir dir zudem jederzeit zur Seite.

Weiterführende Links zu "Wabenschilderwels (Pterygolichthys gibbiceps M)"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Wabenschilderwels (Pterygolichthys gibbiceps M)"
04.04.2022

wirklich happy

hat alles gut geklappt. Fisch hat sich gut ins Aquarium integriert

Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Pflanzringe Pflanzringe
2,69 € *
Inhalt 1 Stück
Supervit Tablets B - Hauptfutter Bodentabletten Supervit Tablets B - Hauptfutter Bodentabletten
4,98 € *
Inhalt 0.05 (99,60 € * / 1 )
Netzpinselalgenfresser, Schwanzfleck-Algenfresser (Crossocheilus reticulatus) Netzpinselalgenfresser,...
5,99 € * 6,99 € *
Guppy „Moskau Blau“ Guppy „Moskau Blau“
3,99 € * 4,99 € *
Zuletzt angesehen
NICHTS VERPASSEN: ZUM NEWSLETTER ANMELDEN!
Unser Newsletter versorgt dich regelmäßig mit Updates rund um Angebote, neue Produkte oder Infos zum Thema Zierfische. Melde dich am besten noch heute an – natürlich kostenlos und jederzeit kündbar!
  • Lebendankuft garantiert
  • Versandkostenfrei ab 150 Euro!
  • Wunschliefertermin für Tiere!
  • Tierwohl First! Versand per GO! (Fische u. Wirbellose)