Tierfreundlicher Versand via GO (Fische & Wirbellose)
Versandkostenfrei in D ab 200 €
Beratung unter info@zierfische-direkt.de
Direkt mitbestellen

Direkt mitbestellen

Futter für "Lachsroter Regenbogenfisch (Glossolepis incisus)"
Lieferbar
Petman fish Weiße Mückenlarve - Blister

Inhalt: 0.1 kg (29,90 €* / 1 kg)

2,99 €*
Lieferbar
Naturefood Supreme Artemia M

Inhalt: 0.12 kg (149,92 €* / 1 kg)

17,99 €*
Lieferbar
22,3
Tubifex Würfel (FD) gefriergetrocknet, 250 ml

Inhalt: 0.25 l (27,96 €* / 1 l)

6,99 €* 8,99 €* (22.25% gespart)
Lieferbar
Tipp
Artemiawürfel (FD) gefriergetrocknet 250ml

Inhalt: 0.25 l (35,96 €* / 1 l)

8,99 €*
Lieferbar
Petman fish Cyclops - Blister

Inhalt: 0.1 kg (22,90 €* / 1 kg)

2,29 €*
Lieferbar
Naturefood Premium Kristall S

Inhalt: 0.21 kg (80,90 €* / 1 kg)

16,99 €*
Lieferbar
Petman fish Schwarze Mückenlarve - Blister

Inhalt: 0.1 kg (29,90 €* / 1 kg)

2,99 €*
Lieferbar
Petman fish Mix für tropische Fische - Blister

Inhalt: 0.1 kg (22,90 €* / 1 kg)

2,29 €*
Lieferbar
Petman fish Daphnia - Blister

Inhalt: 0.1 kg (19,90 €* / 1 kg)

1,99 €*
Lieferbar
Petman fish Artemia-Knoblauch - Blister

Inhalt: 0.1 kg (24,90 €* / 1 kg)

2,49 €*
Produktinformationen "Lachsroter Regenbogenfisch (Glossolepis incisus)"

Glossolepis incisus: Lachsroter Regenbogenfisch kaufen bei Zierfische-Direkt

Regenbogenfische strahlen eine ganz besondere Aura aus und wirken sehr exotisch. Oft sind die Arten blau oder gelb gefärbt. Doch die hier angebotene Art bildet eine farblich wundervolle Ausnahme.
Leider gehören diese Fische eher nicht zu den Arten, die oft im Hobby gehalten werden. Das ist sehr schade! Denn optisch sind diese Fische mit ihrem kräftigen Rot ein absoluter Eyecatcher in jedem größeren Aquarium. Vor allem in einer Gruppe kommen sie perfekt zur Geltung. Hier wirkt dann auch die majestätische Ausstrahlung, die allen größeren Regenbogenfische gemein ist. Auch für Anfänger mit einem großen Aquarium ist dieser Fisch empfehlenswert.
Von allen Regenbogenfischen der Insel Papua/Westguinea ist der Lachsrote Regenbogenfisch der größte. Regenbogenfische gehören wie auch die Blauaugen zur Ordnung der Ährenfischartigen.
Da sie nicht zwingend weiches Wasser benötigen (anders als viele andere tropische Zierfische) sind lachsrote Regenbogenfische auch etwas für Aquarianer, die nicht über weiches Wasser aus der Leitung verfügen oder keine Osmoseanlage betreiben möchten.

Faktencheck

Level: für Anfänger
Herkunft: Sentani-See (Westneuguinea, Indonesien)
Temperatur: 26 – 30 °C
Haltung: Gruppe ab 6 Tiere

Lachsroter Regenbogenfisch: Alle Infos zu Futter, Haltung & Co.

Charakteristisch und namensgebend für den „Lachsroten Regenbogenfisch“ ist selbstverständlich seine Farbe. Diese zeigt sich vor allem bei den dominanten Männchen wunderschön und lachsrot. Erst ab Wassertemperaturen ab 26 °C zeigt sich die volle Färbung. Die Färbung ist eine Art Farbverlauf. Zum Kopf wird das Rot heller und wechselt in einen silbrigen Glanz. Untergeordnete Männchen oder weibliche Fische sind etwas weniger knallig aber trotzdem noch wunderschön. Subdominante Männchen färben sich eher rotbraun während Weibchen oliv-gelb werden. Manchmal zeigen männliche Tiere auch dünne rote Längslinien. Jungfische sind grau-grün bevor sie geschlechtsreif werden. Ganz charakteristisch ist die Körperform. Sie ist sehr hochrückig und seitlich abgeflacht. Vom Rücken zum Kopf entsteht oft ein optisch merkwürdig wirkender „Knick“. Das ist aber völlig normal und keine Fehlbildung. Zum typischen Regenbogenfisch gehört auch die breite Afterflosse sowie die zweigeteilte Rückenflosse. Auch alle Flossen werden wunderschön rot. Ein Lachsroter Regenbogenfisch kann bis zu 15 cm groß werden und gehört damit zu den größten Vertretern seiner Ordnung.
Typisch für Regenbogenfische ist, dass sie oft nur in einem sehr begrenzten Gebiet heimisch sind. Das gilt auch für Glossolepis incisus. Denn diese Art findet sich endemisch nur im Sentani-See bzw. seinen Zuflüssen. Dieser See liegt in der Westhälfte der Insel Neuguinea in Indonesien. Der See ist besonders warm. Sogar bis in bis zu 10 Metern Tiere herrscht tagsüber eine Wassertemperatur von 30 °C. Die Fische leben in ihrem Habitat bevorzugt in großen Schwärmen. So ziehen sie durch dichte Bestände von Wasserpflanzen.
Durch die farblichen Unterschiede bei geschlechtsreifen Tieren fällt die Unterscheidung der Geschlechter sehr leicht. Abgelaicht wird paarweise. Das dominante Männchen der Gruppe kommt zuerst zum Zug. Wichtig ist vorab eine gute Fütterung mit reichhaltigem Frostfutter oder Lebendfutter. Die Balz ist aufregend zu beobachten und erstreckt sich über mehrere Tage.

Optimale Wasserwerte zur Haltung

Diese Fische stammen zwar aus tropischen Gewässern, mögen aber weiches Wasser nicht ganz so gerne. Stattdessen möchten sie lieber eher mittelhartes bis hartes Wasser. Das entspricht einer Gesamthärte (GH) von 10 – 20 sowie einer Karbonathärte (KH) von 8 – 15. Der pH-Wert sollte bei 7 bis 8 liegen.
Die Art Glossolepis incisus bevorzugt wärmere Temperaturen. Von einer Haltung unter 26 °C raten wir ab. Bevorzugt werden Wassertemperaturen zwischen 26 und 30 °C. Diese finden die Tiere tatsächlich auch in ihrem natürlichen Habitat vor.

Haltungsbedingungen, Aquarieneinrichtung, Vergesellschaftung

Diese Art wird bis zu 15 cm lang und bevorzugt die Haltung in der Gruppe ab 6 Tieren. Wenn es der Platz zulässt, natürlich gerne mehr. Für eine 6er Gruppe empfehlen wir ein Aquarium ab 130 cm Kantenlänge bzw. 400 Litern Volumen. Lachsrote Regenbogenfische schwimmen gerne und benötigen diesen Platz. Als wichtig stellte sich in der Vergangenheit viel freier Schwimmraum heraus. Dennoch sollten sich einige Bestände von Wasserpflanzen im Becken befinden. Dies entspricht dem natürlichen Habitat der Fische. Wir empfehlen, hohe Wasserpflanzen an den Seiten und im Hintergrund zu pflanzen. Für den Vordergrund sind kleinbleibende Pflanzen wie Cryptocoryne parva oder Zwergnadelsimse (Eleocharis parvula) eine super Wahl. Im mittleren Bereich kannst du ein paar Solitärpflanzen wie Roten Tigerlotus benutzen. Gut funktionieren auch Aufsitzerpflanzen auf einigen Wurzeln oder Hölzern.
Glossolepis incisus ist ein friedlicher Gruppenfisch. Er verträgt sich daher gut mit anderen friedlichen Fischen, die nicht zu klein sind. Oft werden verschiedene Arten Regenbogenfische miteinander kombiniert, da sie ähnliche Ansprüche haben. Wunderschön ist beispielsweise der Diamant-Regenbogenfisch (Melanotaenia preacox) oder auch Boesemans Regenbogenfisch (Melanotaenia boesemani). Auch Blauaugen wie das Red Neon-Blauauge (Pseudomugil luminatus) oder das Gabelschwanz-Blauauge (Pseudomugil furcatus) kannst du wunderbar mit dem lachsroten Regenbogenfisch vergesellschaften. Welse oder Bärblinge funktionieren ebenfalls.
Von der Vergesellschaftung mit Garnelen und Zwergkrebsen raten wir ab, da diese in der Regel als Nahrung angesehen werden und nur als teurer Lebendfutter-Snack enden.

Artgerechte Fütterung

Bei den Ansprüchen an die Nahrung sind lachsrote Regenbogenfische sehr unkomplizierte Allesfresser. Mit etwas Geduld kannst du sie sehr gut an Trockenfutter wie Flocken oder Granulat gewöhnen. Wir empfehlen jedoch immer naturnahes Futter zu verwenden. Hier kommen insbesondere Lebendfutter und Frostfutter in Frage. Letzteres ist selbstverständlich leichter handzuhaben. Gerade ausgewachsene Exemplare benötigen wegen ihrer Größe kräftige Futtertiere wie Mysis (Futtergarnelen), Gammarus oder Krill.

Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Glossolepis incisus
Umgangssprachlicher Name: Lachsroter Regenbogenfisch
Alter: bis 8 Jahre
Größe: bis 15 cm
Beckengröße: ab 400 Liter / 130 cm Kantenlänge
Wassertemperatur: 26 – 30 °C
Wasserhärte: mittelhart – hart (GH 10 – 20, KH 8 – 15)
pH-Wert: 7 - 8
Futter: Frostfutter, Lebendfutter, Granulat, Flocke

Bitte beachte beim Kauf, dass ein Lachsroter Regenbogenfisch ein Gruppenfisch oder sogar Schwarmfisch ist. Berücksichtige das bei der Auswahl deiner Menge.
Bei Zierfische-Direkt steht Tierwohl an erster Stelle. Daher ist uns besonders wichtig, woher die verkauften Fische stammen. Alle unsere Tiere beziehen wir aus verantwortungsvollen Quellen und geprüfter Herkunft. So stellen wir sicher, dass du topfitte Regenbogenfische bekommst.
Natürlich darfst du ein Wunschlieferdatum wählen. Wir versenden mit dem Spezialversand für lebende Tiere GO! so, dass die Fische dann eintreffen, wenn du sie persönlich entgegennehmen kannst. Danach kannst du sie direkt an ihr neues Zuhause gewöhnen und einsetzen.
Falls du noch weitere Fragen zum lachsroten Regenbogenfisch hast, melde dich gerne bei uns. Wir helfen dir weiter.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teile deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Fragen & Antworten
Lebendankunft garantiert

Lebendankunft
garantiert!

Versandkostenfrei ab 150 Euro

Gratis ab 200 Euro in D
(Diskus ab 600 €)

Wunschlieferdatum für Tiere

Wunschlieferdatum für Tiere!

Tierwohl first: Versand per GO

Tierversand per GO!

Weitere Regenbogenfische

FAQ - Häufig gestellte Fragen

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu den Themen Zierfischkauf, Bestellablauf, Eingewöhnung von Fischen und vielen mehr haben wir dir hier zusammengefasst.

Zu den FAQ