Tierfreundlicher Versand via GO (Fische & Wirbellose)
Versandkostenfrei in D ab 200 €
Beratung unter info@zierfische-direkt.de
Produktinformationen "Indischer Glasbarsch"

Indischer Glasbarsch: Parambassis ranga bei Zierfische-Direkt

Der Indische Glasbarsch ist ein optisch überaus bemerkenswerter Fisch, denn er ist größtenteils transparent. Neben seiner faszinierenden Optik hat Parambassis ranga ein friedliches Wesen und sehr unkomplizierte Haltungsbedingungen zu bieten. Entsprechend begeistert der Indische Glasbarsch als absolut anfängertauglicher Zierfisch.

Faktencheck: Indischer Glasbarsch

Level: einfach
Herkunft: Indien, Thailand, Pakistan, Nepal
Temperatur: 24 bis 29 °C
Haltung: Gruppe, Schwarm

Übersicht zum Indischen Glasbarsch: Alle Infos zu Haltung, Futter und Co.

Der Indische Glasbarsch gehört zur Familie der Glasbarsche und trägt den wissenschaftlichen Namen Parambassis ranga. Mitunter wird er im Handel auch unter der Alternativbezeichnung Changa ranga angeboten. Ursprünglich stammt der Indische Glasbarsch aus Süß- und Brackwassergebieten Asiens, wo er in Ländern wie Indien, Thailand oder Myanmar zuhause ist. Er ist ein typischer Schwarmfisch, der die Nähe seiner Artgenossen braucht, um sich sicher zu fühlen. Wenn du einen Indischen Glasbarsch für dein Aquarium kaufen möchtest, solltest du entsprechend gleich mehrere Tiere bestellen, damit du ihnen eine artgerechte Haltung ermöglichen kannst.

Das Besondere am Indischen Glasbarsch ist seine semi-transparente Optik: Durch den glasigen Körper kannst du hindurchschauen und so die inneren Organe und die Wirbelsäule von Parambassis ranga erkennen. Je nach Lichteinfall schillert der Zierfisch zudem in verschiedenen gelblichen Farbtönen – für dein Exoten-Aquarium ist er dementsprechend eine absolute Bereicherung. Der Indische Glasbarsch wird bis zu 8 Zentimeter groß und kann bis zu 6 Jahre alt werden. Damit das gelingt und die Tiere sich schnell bei dir eingewöhnen, solltest du ein paar Details zur Haltung der Indischen Glasbarsche kennen. Welche das sind, verraten wir dir nachfolgend.

Indischer Glasbarsch und die Wasserwerte

Der Indische Glasbarsch ist bei den Wasserwerten nicht allzu speziell und harmoniert deshalb gut mit vielen anderen exotischen Fischen. Am wichtigsten ist eine etwas wärmere Temperatur, die zwischen 24 und 29 °C liegen sollte. Bei der Gesamthärte sind Werte zwischen 10 und 20 °dGH in Ordnung, der pH-Wert darf sich zwischen 6 und 8 einpendeln. Manchmal ist davon zu lesen, dass Indische Glasbarsche sich in Wasser mit einer leichten Seesalzzugabe besonders wohlfühlen. Diese Erfahrung haben jedoch nicht alle Aquarianer gemacht. Zudem ist der zusätzliche Salzgehalt bei einer gleichzeitigen Bepflanzung des Aquariums mitunter schwierig. Da unsere Indischen Glasbarsche an hiesige Wasserverhältnisse gewöhnt sind, ist dieses Vorgehen also kein Muss.

Indischer Glasbarsch und die Haltung

Indische Glasbarsche kommen mit vielen Herausforderungen klar und sind wenig anspruchsvoll, wenn es um die Haltung geht. Bei einem Thema möchten sie jedoch keine Kompromisse eingehen: Sie benötigen die Gesellschaft einer größeren Gruppe von Artgenossen. Wir empfehlen dir, Parambassis ranga immer in einer Gruppe von wenigstens 10 Tieren zu halten. Kleinere Gruppengrößen können dafür sorgen, dass die Tiere sehr ängstlich und scheu werden. Das wiederum verursacht Stress und kann ihnen langfristig auf die Gesundheit schlagen. Den Indischen Glasbarsch in einer größeren Gruppe zu halten, hat aber auch für dich einen Vorteil: Die Zierfische kennzeichnet ein sehr ausgeprägtes Sozialverhalten – wenn du deine Fische gern beobachtest, wirst du im Zusammenleben der Glasbarsche bestimmt viel Interessantes entdecken.

Die Indischen Glasbarsche flitzen zwar nicht den ganzen Tag hin und her, benötigen aber allein aufgrund ihrer Größe und der Gruppenstärke ein ausreichend großes Aquarium. Wir empfehlen, auf ein Becken mit wenigstens 80 Litern zu setzen – bei entsprechendem Besatz solltest du dich jedoch gleich für eine Nummer größer entscheiden. Dunkler Sand bringt die atemberaubende Optik von Parambassis ranga eindrucksvoll zur Geltung, ein paar Aquariumpflanzen schaffen eine natürliche Atmosphäre. Vergiss nicht, auch ein paar Schwimmpflanzen einzusetzen, unter die sich der Indische Glasbarsch von Zeit zu Zeit zurückziehen kann. Auch Wurzeln und Steinaufbauten bieten gern angenommene Rückzugs- und Versteckmöglichen.

Möchtest du den Indischen Glasbarsch vergesellschaften, solltest du wissen, dass dieser Fleischfresser für sein Leben gern Jagd auf kleinere Beutetiere macht. Für eine Vergesellschaftung mit Garnelen sowie kleinen Fischen ist er entsprechend weniger geeignet. Empfehlenswerter sind mindestens gleich große Mitbewohner, die eine ähnlich friedliche Art wie der Indische Glasbarsch zeigen. Solltest du es auf eine Zucht abgesehen haben, ist es ratsam, dich auf schwierige Bedingungen einzustellen. Zwar ist es möglich, dass die Tiere Nachwuchs im Aquarium produzieren, allerdings musst du hierfür vorab eine Regenzeit simulieren.

Indischer Glasbarsch und das Futter

Der Indische Glasbarsch bevorzugt lebendiges Futter und fleischreiche Kost. Du solltest daher darauf achten, dass du ihm immer genügend Cyclops und Co. vorsetzt. Die Ernährung mit Lebendfutter bietet dir einen weiteren Pluspunkt: Den Indischen Glasbarschen bei der Jagd zuzusehen, ist ein spannendes Spektakel, an dem du dich als Aquarianer immer wieder aufs Neue erfreuen kannst. Hin und wieder kannst du die Tiere natürlich auch mit Frostfutter verwöhnen – auch so ist die Versorgung mit tierischen Proteinen sichergestellt. Granulat- und Flockenfutter bieten die ideale Ergänzung und sind als Nährstofflieferanten ebenfalls essenziell.

Steckbrief: Indischer Glasbarsch

Name: Indischer Glasbarsch, Parambassis ranga, Changa ranga
Alter: bis zu 6 Jahre
Größe: bis zu 8 Zentimeter
Beckengröße: ab 80 Liter
Wassertemperatur: 24 bis 29 °C
pH-Wert: 6.0 bis 8.0
Futter: Lebendfutter, Frostfutter, Granulat- und Flockenfutter

Du möchtest den Indischen Glasbarsch kaufen, weil dich die außergewöhnliche Optik dieses Fisches fasziniert und weil du noch auf der Suche nach einem geselligen Schwarmfisch bist? Bei uns kaufst du den Indischen Glasbarsch günstig online und sicherst dir für jede Bestellung die Lebendankunft-Garantie. Darüber hinaus versprechen wir dir, ausschließlich Tiere aus seriöser, verantwortungsvoller Herkunft anzubieten – schließlich möchten wir, dass du als Aquarianer viel Freude mit deinen Fischen hast und es den Indischen Glasbarschen gut geht. Sprich uns deshalb bei Fragen gern einfach an.

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teile deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


11.04.2022, Franky

HINGUCKER!

Wusste vor meiner Bestellung nichtmal das sowas existiert :D macht sich richtig gut im BEcken

Fragen & Antworten
Lebendankunft garantiert

Lebendankunft
garantiert!

Versandkostenfrei ab 150 Euro

Gratis ab 200 Euro in D
(Diskus ab 600 €)

Wunschlieferdatum für Tiere

Wunschlieferdatum für Tiere!

Tierwohl first: Versand per GO

Tierversand per GO!

Weitere Diverse Arten

Lieferbar
30,0
Neu
Celebes Sonnenstrahlfisch (Marosatherina ladigesi)

6,99 €* 9,99 €* (30.03% gespart)
Bald wieder verfügbar
Lieferbar
22,3
Scharlachroter Zwergblaubarsch (Dario hysginon)

6,99 €* 8,99 €* (22.25% gespart)
Bald wieder verfügbar
Lieferbar
14,3
Bald wieder verfügbar
Lieferbar
30,0
Nur noch 6x
Zwergblaubarsch (Dario dario)

6,99 €* 9,99 €* (30.03% gespart)
Lieferbar
28,6
Neon oder Regenbogen Reisfisch (Oryzias woworae)

4,99 €* 6,99 €* (28.61% gespart)
Bald wieder verfügbar
FAQ - Häufig gestellte Fragen

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu den Themen Zierfischkauf, Bestellablauf, Eingewöhnung von Fischen und vielen mehr haben wir dir hier zusammengefasst.

Zu den FAQ