Lebendankunft garantiert
Versandkostenfrei ab 150 Euro
Top konditionierte Fische
Tierwohl First! Versand per GO! (Fische u. Wirbellose)

Schwertträger: Xiphophorus hellerii bei Zierfische-Direkt

Die aus Südamerika stammenden Schwertträger gehören zu den populärsten Süßwasserzierfischen überhaupt. Das hat viele Gründe: Zum einen ist der Schwertträger mit seinem auffälligen Körperbau und dem namensgebenden Schwert wunderschön anzusehen. Zum anderen begeistert er mit einem spannenden Sozialverhalten, welches insbesondere die Schwertträger-Männchen während der Paarungszeit an den Tag legen. Darüber hinaus ist der Schwertträger sehr pflegeleicht – sogar Anfänger kommen problemlos mit ihm zurecht. Worauf wartest du also noch? Bestelle den Schwertträger bei uns online in vielen Variationen – vom Schwertträger Tropic bis hin zum Schwertträger Komet Gold.

Die aus Südamerika stammenden Schwertträger gehören zu den populärsten Süßwasserzierfischen überhaupt. Das hat viele Gründe: Zum einen ist der Schwertträger mit seinem auffälligen Körperbau... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schwertträger: Xiphophorus hellerii bei Zierfische-Direkt

Die aus Südamerika stammenden Schwertträger gehören zu den populärsten Süßwasserzierfischen überhaupt. Das hat viele Gründe: Zum einen ist der Schwertträger mit seinem auffälligen Körperbau und dem namensgebenden Schwert wunderschön anzusehen. Zum anderen begeistert er mit einem spannenden Sozialverhalten, welches insbesondere die Schwertträger-Männchen während der Paarungszeit an den Tag legen. Darüber hinaus ist der Schwertträger sehr pflegeleicht – sogar Anfänger kommen problemlos mit ihm zurecht. Worauf wartest du also noch? Bestelle den Schwertträger bei uns online in vielen Variationen – vom Schwertträger Tropic bis hin zum Schwertträger Komet Gold.

Filter schließen
 
  •  
von bis

Schwertträger kennenlernen: Was sind Schwertträger?

Bei Schwertträgern handelt es sich um eine Gattung aus der Familie der Lebendgebärenden Zahnkarpfen. Der wissenschaftliche Name der Schwertträger lautet Xiphophorus helleri, sie sind sehr eng mit anderen Zahnkarpfen, wie zum Beispiel den Platys verwandt. Charakteristisch für die Schwertträger ist ihr stattlicher Wuchs – sie können bis zu 14 Zentimeter groß werden. Männchen sind meist etwas zierlicher als die Weibchen, dafür können sie mit einem auffälligen Flossenfortsatz an der Schwanzflosse auftrumpfen. Dieser ähnelt optisch einem Schwert und hat dem mittelamerikanischen Zierfisch zu seinem einprägsamen Namen verholfen.

Schwertträger in vielen Farben: Welche Zuchtformen von Schwertträgern gibt es?

Genauso wie bei den Platys existieren auch bei den Schwertträgern zahlreiche, vor allem aber spektakuläre Zuchtformen. Dadurch kannst du Schwertträger in sehr vielen verschiedenen Farbvariationen bestellen – vom Koi Schwertträger Callico bis zum Schwertträger Neon. Die Zuchtformen sind erbfest, was bedeutet, dass der Nachwuchs bei einer reinerbigen Paarung genauso aussieht wie die Eltern. Da Schwertträger sich jedoch untereinander und sogar auch mit Platys paaren können, können Mischformen entstehen. Möchtest du, dass deine Schwertträger Nachwuchs bekommen, solltest du dich entscheiden, ob du verschiedene Farbschläge kombinierst oder lieber nicht.

Schwertträger und die Haltung: Was muss man bei der Haltung von Schwertträgern beachten?

Möchtest du Schwertträger in deinem Aquarium halten, kannst du dich auf interessante Fische mit einer hohen Lebenserwartung und einem abwechslungsreichen Sozialverhalten freuen. Damit es den Tieren bei dir gut geht, solltest du dich und dein Aquarium entsprechend vorbereiten. Wir verraten dir, was du bei der Haltung der Schwertträger beachten musst. Genauere Informationen findest du außerdem in den jeweiligen Beschreibungen zu den einzelnen Tieren.

Welche Wasserwerte brauchen Schwertträger?

Schwertträger stammen aus Mittelamerika und sind dort ursprünglich in fließenden Gewässern zuhause. Da man sie in unterschiedlichen Flüssen findet, sind sie hinsichtlich der Wasserwerte relativ flexibel. Trotzdem solltest du natürlich versuchen, die Wasserwerte auf die Schwertträger anzupassen. Orientiere dich dabei am besten an einem pH-Wert von 7.0 bis 8.5 sowie einem mittleren Härtegrad. Bei den Temperaturen empfiehlt sich ein Wert zwischen 22 und 28 °C.

Wie sollte das Aquarium für die Schwertträger eingerichtet werden?

Schwertträger benötigen aufgrund ihrer stattlichen Größe ein mittleres Aquarium. Da du die Tiere in der Gruppe halten solltest, empfehlen wir ein Mindestfassungsvermögen von 112 Litern. Eine abwechslungsreiche Flora sorgt dafür, dass die Schwertträger stets genügend Rückzugs- und Versteckmöglichkeiten zwischen den Aquarienpflanzen finden. Gleiches gilt für Wurzeln am Boden des Aquariums. Am häufigsten hält sich Xiphophorus hellerii in der Mitte oder im oberen Bereich des Aquariums auf. Hier sollte entsprechend genügend Schwimmraum zur Verfügung stehen.

Wie alt werden Schwertträger?

Schwertträger können bei guter Haltung und Pflege bis zu 5 Jahre alt werden. Wichtigste Voraussetzung dafür: eine artgerechte Unterbringung – anderenfalls können die Zierfische verkümmern und frühzeitig eingehen.

Was fressen Schwertträger?

Schwertträger fressen im Grunde genommen (fast) alles, was du ihnen vorsetzt. Es handelt sich bei ihnen nämlich um typische Allesfresser. Mit einer bunten Mischung aus Trockenfutter, Lebendfutter und Trockenfutter stellst du sicher, dass die Tiere jederzeit gut versorgt sind. Hin und wieder freuen sich die Exoten auch über einen zusätzlichen Leckerbissen in Form von Gemüse.

Wie kann man Schwertträger vergesellschaften?

Was passt zu Schwertträgern – eine Frage, die viele Aquarianer umtreibt. Dabei ist es ganz einfach: Schwertträger passen zu allen friedfertigen Fischen, die ihnen nicht allzu stark auf die Pelle rücken. Du kannst also Barben, Platys, aber auch Welse und Salmler gut mit ihnen kombinieren. Achte allerdings darauf, dass auch die Schwertträger Gruppenfische sind. Entscheide dich für ein Männchen mit mehreren Weibchen oder – sofern du genug Platz hast – für eine gemischtgeschlechtliche Gruppe.

Wie vermehren sich Schwertträger?

Schwertträger sind Lebendgebärende Zahnkarpfen, die relativ regelmäßig vollständig entwickelte Jungfische ins Wasser entlassen. Durch eine üppige Bepflanzung in Bodennähe kannst du verhindern, dass die Babyfische von ihren Mitbewohnern direkt nach der Geburt verspeist werden. Alternativ empfiehlt sich ein spezielles Aufzuchtbecken.

Schwertträger kaufen: Was ist beim Kauf von Schwertträgern wichtig?

Wilder Schwertträger, Schwertträger Tropic oder Schwertträger Tiger – möchtest du diese faszinierenden Fische in deinem Aquarium halten, kannst du mittlerweile auch von einer Online-Bestellung profitieren. Entscheide dich bitte nur immer für zuverlässige, seriöse Händler, bei denen du sichergehen kannst, dass die Schwertträger aus verantwortungsvoller Quelle stammen, gut behandelt wurden und sicher sowie schonend versandt werden. All das kannst du bei uns erwarten: Bei uns kaufst du gesunde Schwertträger und profitierst von einem tierschonenden Versand mit Lebendankunft-Garantie. Darüber hinaus sind wir bei Fragen jederzeit dein verlässlicher Ansprechpartner.

Zuletzt angesehen
ALLE INFOS RUND UM ZIERFISCHE
Unser Newsletter versorgt dich regelmäßig mit Updates rund um Angebote, neue Produkte oder Infos zum Thema Zierfische. Melde dich am besten noch heute an – natürlich kostenlos und jederzeit kündbar!
  • Lebendankuft garantiert
  • Versandkostenfrei ab 150 Euro
  • Top konditionierte Fische
  • Tierwohl First! Versand per GO! (Fische u. Wirbellose)